Schlemmen & Shoppen am 02. Juni 2019 von 11 bis 18 Uhr

Ein kulinarisches Highlight gibt es am Sonntag, 02. Juni, in Niddas Innenstadt. Verschiedenste Stände und Wagen laden zum pausenlosen Schlemmen ein und bieten ein Fest ganz im Zeichen des kulinarischen Genusses. Schlemmen & Shoppen vereint eine ganz besonders reizvolle Mischung an einem Ort und lädt dazu ein, internationale Snacks und Gerichte in einem lebhaften Rahmen zu erkunden, zu entdecken und zu genießen.

Für kurzweilige Unterhaltung sorgen die Musikstation Nidda und Tom Stryder mit seiner Band P.A.C.E.

Die Musikstation Nidda spielen Songs sowohl mit Band als auch Acoustic-Lieder im Duett aus den Bereichen Rock, Pop und Singer/Songwriter. Generell beinhaltet das Angebot der Musikstation populäre Instrumente wie E-Gitarre, Schlagzeug und Gesang als auch klassische Instrumente wie Klavier, Holz- und Blechblasinstrumente. Einige Schüler finden sich zu Bands zusammen, die betreut und gecoacht werden und ihr Repertoire dann live performen können.

P.A.C.E. spielt einen bunten Mix quer durch alle Genre, das Publikum kann sich auf bekannte Hits aus über 4 Dekaden der Musikgeschichte freuen. Egal ob Soul, Pop, Rock, Schlager, NDW oder aktuelle Hits aus den internationalen Charts, die Band überzeugt mit einem riesigen Repertoire, großer Spielfreude, charismatischen Stimmen und ,wie man so schön sagt, einem fettem Sound. Die in Nidda beheimatete Band wurde vor rund fünf Jahren vom regional bekannten Musiker Tom Stryder aus der Taufe gehoben und konnte sich vom Start weg hervorragend positionieren. Die Band spielt deutschlandweit neben hauptsächlich Hochzeiten und Firmenveranstaltungen auch öffentliche Auftritte wie Kirmes und Stadtfeste. Die Mitglieder der P.A.C.E Band sind allesamt Berufsmusiker und gehören der Niddaer Künstleragentur „Wellenmanufaktur“ an.

Weiterhin belebt das Fest der international bekannte Maler und Performance Künstler “Jürgen Grafe”, der seit 1986 in Oberursel lebt und durch seine Happenings im In-und Ausland sehr beliebt ist. Seine unverwechselbare Handschrift ist geprägt durch seine außergewöhnliche und spektakuläre Performance. Auf dem Marktplatz entsteht live sein neuestes Werk (2 m breit und 1,60 m hoch), welches direkt im Anschluß für einen guten Zweck versteigert wird. Der Erlös geht an die Krug’sche Stiftung, die regelmäßig soziale Einrichtungen unterstützt.

Ab 13 Uhr kann nicht nur geschlemmt, sondern zusätzlich geshoppt werden. Die Niddaer Geschäfte der Innenstadt laden zum entspannten Bummel ein und bieten interessante Angebote.

Kurz zusammengefasst:
ein etwas anderes Fest für die ganze Familie, um Freunde zu treffen und schöne Stunden zu verbringen.

Stände

 

 

Neben den Ständen auf dem Marktplatz findet Ihr in und um der Schillerstraße weitere Leckereien, wie Kaffeespezialitäten von der Privatrösterei Philipp, Kuchen und Stückchen bei der Bäckerei Rank und erfrischendes Eis bei Eiskafffee N&N.

Unterhaltung

Jürgen Grafe

Musikstation Nidda

Eventband P.A.C.E

Dank unseren Sponsoren