Nacht der Museen am 11. August 2018 ab 17 Uhr

 

Die diesjährige Nacht der Museen in Nidda wird Sie verblüffen, aufklären und faszinieren zugleich: Erleben Sie flanierend oder bei unterhaltsamen Führungen die Geschichte und viele Geschichten.

 

 

In der Innenstadt öffnen Einzelhändler ihre Geschäfte bis 23 Uhr und bieten interessante Aktionen an. In ganz besonderer Atmosphäre kann extra lange eingekauft und ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot genossen werden. Ein buntes Unterhaltungsprogramm sorgt auf dem Marktplatz für gute Stimmung.

 

Von 20 bis 24 Uhr sorgt die “THE IAN BROWNE BAND” auf der großen Bühne am Marktplatz für beste Stimmung.

Die Ian Browne Band mit ihren beiden Frontmänner Ian und Jason Browne begeisterte bereits in diesem Jahr das Publikum auf einigen Bühnen im Umland. Jeweils mit großem Erfolg und sehr guten Kritiken der Besucher. Umso mehr freuen  wir uns, dass sie nun auch zur „Nacht der Museen“ den Tatort Marktplatz Nidda rocken.

Die Band besteht aus 5 Musikern aus der Wetterau und dem Main-Kinzig-Kreis und widmet sich dem British Blues Rock und interpretiert Songs von Joe Cocker, Eric Clapton, Garry Moore, JJ Cale und Joe Bonamassa. Aber auch Titel von Pink Floyd oder den Beatles werden, mit einer eigenen Note versehen, gespielt. Zusätzlich glänzt die Band auch mit Eigenkompositionen.

Auf der Bühne werden energiegeladene Rock Nummern ergänzt durch gefühlvolle Balladen und Blues-Titel, die jeden durch die mitreißende, leidenschaftliche Darbietung des Frontmanns in den Bann zieht.

 

  

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

zwölf + zwanzig =

Beitragskommentare